Kategorie:Sonst
02 März, 2022

Fairplay-Ticket Aktion:

02 März, 2022

Thomas Hitzlsperger, Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart hat am 22.02.2022 einen symbolischen Scheck übergeben und damit große Freude ausgelöst. Gemeinsam mit dem stjg-Geschäftsführer Ingo-Felix Meier nahmen Roland Klapper und Johanna Ransiek vom Stadtteilbauernhof stellvertretend für die dortigen Kinder die VfB-Spende an. Damit sollen zwei Herzensprojekte auf dem Stadtteilbauernhof gefördert werden.

Im vergangenen Dezember hat der VfB aufgrund des Zuschauerverbots eine besondere Ticketaktion ins Leben gerufen. VfB-Fans können im Online-Shop ein symbolisches Fairplay-Ticket zum Preis von 18,93 Euro kaufen, den VfB unterstützen und damit Gutes tun. Pro Ticket gehen 5 Euro an den VfBfairplay-Fonds, aus dem viele soziale Projekte in unserer Region gefördert werden. Bisher kamen auf diesen Weg bereits 7.825 Euro zusammen. Der VfB hat den Betrag auf 10.000 Euro aufgerundet und entschieden, diese Summe an den Stadtteilbauernhof Bad Cannstatt zu spenden. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger übergab einen symbolischen Scheck.

Der Bauernhof in der Stadt
Mitten in Stuttgarts größtem Stadtteil und unweit des VfB befindet sich ein weitläufiges Gelände mit einem Hof, Stallungen, Tieren, einem Backhaus, Wiesen, Weiden und noch vielem mehr. Das alles gehört zum Stadtteilbauernhof Bad Cannstatt. Diese besondere pädagogisch betreute und geführte Einrichtung bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen einzigartigen Raum mit einem ganzjährigen, bunten Programm. Dazu zählen Mitmachprojekte wie z.B. die Versorgung der Hoftiere, Werken in der Holzwerkstatt, Hüttenbau oder alles rund um den Garten. Angebote für Schulen und Kitas runden das vielfältige Angebot ab.

VfBfairplay unterstützt Hüttenbau- und Gartenprojekt

Den engagierten Mitarbeitern des Stadtteilbauernhofs liegen besonders zwei neue Projekte am Herzen. Ein ausgebautes Hüttenbauprojekt soll vor allem Kinder und Jugendliche an die Holzbearbeitung heranführen, wobei insbesondere die Grob- und Feinmotorik geschult werden sollen. Das Gartenprojekt will das Thema Ernährung zugänglich machen und ein barrierefreies Gärtnern ermöglichen. Neben Ökologie, Nachhaltigkeit und Integration ist Inklusion ein weiter Schwerpunkt der Einrichtung, die in Trägerschaft der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft und der Diakonie Stetten betrieben wird. All das sind wichtige Anliegen, die auch VfBfairplay verfolgt.

Da der Garten erst im Jahr 2021 neu aktiviert wurde ist eine konzeptionelle Änderung vorgesehen. Zum einen dürfen ab März 2022 Beete von Kindern selbst bepflanzt werden und zum anderen soll der Garten neu und barrierefrei gestaltet werden, um allen Kindern die Möglichkeit zu geben auf dem Stadtteilbauerhof mit zu gärtnern. Dafür wird im März zunächst mal ein neuer und ebener Eingang gestaltet, um die Zugänglichkeit in den Garten zu gewährleisten. Zusätzlich wird im späteren Frühjahr eine Umgestaltung der Gartenwege vorgenommen.

Der VfB freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbauernhof Bad Cannstatt und dankt allen, die mit ihrem Fairplay-Ticket dazu beigetragen haben. Das Fairplay-Ticket kann  man natürlich weiterhin im Online-Shop erwerben.  

Foto v.l.n.r.

Johanna Ransiek (Mitarbeiterin), Ingo-Felix Maier (Geschäftsführer Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft), Thomas Hitzlsperger, Roland Klapper (Mitarbeiter).

News-Beitrag

News & Aktuelles

Interessante Neuigkeiten rund um die Einrichtungen,
Projekte und Veranstaltungen der stjg

  • AbenteuerFarmFest auf dem Schlossplatz

    Die Stuttgarter Jugendfarmen und Abenteuer- und Aktivspielplätze verwandeln am 8. Juli 2022 den Schlossplatz in einen...

    Weiterlesen...

  • Delegationsreise nach Łódź

    Seit 34 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Łódź, der drittgrößten Stadt in Polen. In diesem Jahr...

    Weiterlesen...

  • Fake News?!

    Jugendliche sprechen mit dem Rotary Club Stuttgart Zum dritten Mal haben sich Mitglieder des Rotary Club Stuttgart in einem...

    Weiterlesen...

  • Fernwehlotsinnen-Schulung 2022

    Im Rahmen der Bravel-Kampagne fand in der Jugendagentur Stuttgart die Schulung zu Fernwehlotsinnen statt. Die Teilnehmerinnen erhielten einen...

    Weiterlesen...

© 2021 stjg | Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Sie haben einen Fehler entdeckt?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!