Neues Fahrzeug für das Programm move&do

05.06.2019: Der neue Mercedes Benz Sprinter wurde am Max-Eyth-See von der Huber Automotive AG in Anwesenheit von Partnern, Förderern und Gästen übergeben.

move&do benötigte ein neues Fahrzeug und die Huber Automotive AG, vertreten durch den Vorstand Martin Huber, wollte sich sozial und regional engagieren.

Über das Netzwerk von Laureus entstand der Kontakt zwischen der Huber Group und dem Sportkreis. Das Vorhaben wurde in Angriff genommen und gemeinsam realisiert. move&do ist nun wieder mobil.

Vielen Dank an die Huber Group.

Unser Dank gilt auch der Sortimo International GmbH, die den Innenausbau des Fahrzeugs übernahm und das Programm darüber auch unterstützt.

Träger von move&do sind der Sportkreis Stuttgart und die Stuttgarter Jugendhausgesellschaft. Die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich ist dritter Partner im Programm und unterstützt move&do seit seiner Initiierung im Jahr 2006.