bild

Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck!

Jugendliche ab der 7. Klasse suchen sich selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl am Internationalen Tag des Ehrenamts. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils regional ausgewählten „guten Zwecken“. Meistens sind das Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Besonders engagierte Jugendliche bewerben als sogenannte „Botschafter_innen“ die Aktion und beteiligen sich an der Organisation vor Ort.

Am Aktionstag 2016 haben in Stuttgart rund 600 Mädchen und Jungen gejobbt, landesweit beteiligten sich 9.000 Schülerinnen und Schüler.
STUGGI TV war am Aktionstag unterwegs:

Der Erlös, den die Stuttgarter Schülerinnen und Schüler erarbeiteten, geht an:

1. Kindergästehaus der Caritas Stuttgart: Tagesbetreuung und Kurzzeitbetreuung für Kinder und Jugendlichen mit Behinderung zur Entlastung der Familien +  gemeinsame Familienfreizeiten

2. TheSTEP e.V.:  Skateboardkurse, Feriencamps und ermäßigte Mitgliedsgebühren für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien sowie für Flüchtlingskinder

3. Jugendzentrum Rahovec (Kosovo): Freizeit- und Bildungsangebote für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche

Mitmachen Ehrensache ist eine Aktion, von der alle Beteiligten profitieren.

Der nächste Aktionstag findet am Dienstag, 05.12.2017 statt.

Weitere Informationen unter: www.mitmachen-ehrensache.de